02. September · Vanessa Simon:

Aus dem „Schuetzenhouse“ wird „SOHO“

Bewährtes bleibt, viel Neues kommt hinzu: die Regast AG, Betreiberin des „Schuetzenhouse“, wagt mit dem Neubau auf der Nordseite und der Sanierung des historischen Schützenhauses einen grossen Schritt in Richtung Zukunft.

SOHO Club, Restaurant, Lounge & Events

Künftig wird auf dem Areal zwischen Autobahn und Hotel al ponte mehr geboten werden können: bis zum Abschluss der Bauarbeiten im März 2017 werden neben dem Clubbetrieb neu die Bereiche „Restaurant“, „Lounge“ und „Events“ hinzukommen. Das Clubprogramm wird bereits ab der aktuellen Herbstsaison 2016 bedeutend breiter, bunter und abwechslungsreicher: Konzerte, Comedy und Partys für alle Altersgruppen.

Und auch die neuen Geschäftsbereiche Restaurant und Lounge, welche voraussichtlich Ende März 2017 eröffnet werden können, wenden sich an ein breites Publikum: im SOHO Restaurant werden zwar nach wie vor Burger und andere klassische Fast Food Angebote den Ton angeben, jedoch ermöglicht die neue Küche einen noch stärkeren Fokus auf frische, regionale Zutaten und einen möglichst hohen Anteil selbstproduzierter Produkte wie Saucen, Dressings bis hin zu den Burger-Brötchen.

Die SOHO Lounge im ersten Obergeschoss des Neubaus überzeugt durch ein breites Sortiment erlesener Spirituosen, frischen Cocktails und einer gemütlichen Smoking Lounge mit einem grossen Angebot feinster Zigarren.

SOHO – Mit neuem Namen in die Zukunft

Der vierte Bereich „SOHO Events“ führt Know How, Erfahrung aber auch Infrastruktur und Technik aller anderen Bereiche zusammen und schnürt daraus passende Pakete auf Wunsch des Kunden für Hochzeiten, Geburtstagsfeiern, Firmenanlässe, Themenabend und vieles mehr.

Das Team der Regast AG hat lange und intensiv über den Namen „Schuetzenhouse“ und die Vereinbarkeit mit den neuen Geschäftsbereichen diskutiert und ist zum Schluss gekommen, dass eine Vermarktung der neuen Bereiche und des neuen Programms mit dem alten Namen ungemein schwierig werden würde. Aus diesem Grund entschied man sich für einen neuen, eindeutigen Namen, welcher die Vielfalt der neuen Angebote wiederspiegeln soll – sind doch die Quartiere „Soho“ in London, New York und Tokyo für ihre kulturelle Vielfalt bekannt – und zudem werden die Hauptlettern „S“ und „H“ bewahrt. Des Weiteren ist „Soho“ ein alter englischer Jagdruf, wodurch die Grundthematik des Schützenhauses zusätzlich wiederspiegelt wird.

 

Das Programm und weitere Informationen gibt es auf der brandneuen Website www.soho-kosmos.ch!